Blog

Die cannabinoide

In letzter Zeit haben die Cannabinoide der Cannabispflanze in den Medien viel Aufmerksamkeit erregt. In diesem Artikel werfen wir einen kurzen Blick auf einige der wichtigsten Cannabinoide, die von der Cannabispflanze produziert werden und führen ihre positiven Wirkungen auf. Cannabinoide und das Endocannabinoid-System - Klinik St. Georg Das Endocannabinoid-System umfasst unter anderem die Cannabinoid-Rezeptoren CB1 und CB2. Diese Rezeptoren werden durch Cannabinoide aktiviert. Beide Rezeptoren modu­lieren verschiedene Ionenkanäle. Die folgende Liste stellt nur eine kleine Auswahl von Krankheiten dar, bei denen der medizinische Nutzen von Cannabis durch Forschungen belegt ist: Schokolade und Cannabis: Die Kombination zur Herstellung starker Cannabinoide wie THC, CBD und Anandamid sind Schlüssel, die in Cannabinoid-Rezeptorstellen (oder -sperren) von Säugetieren passen. Agonisten sind chemische Stoffe, die an bestimmte Rezeptoren auf Zellmembranen (in diesem Fall Cannabinoid-Rezeptoren) binden und anschließend Reaktionen dieser Zellen auslösen.

Dass die Begriffe Cannabis und Cannabinoide verwandt sind, muss man wohl niemandem erklären. Die Wirkstoffe, die in Cannabis in großer Zahl und Vielfalt vorkommen, sind nach der Pflanze benannt, durch welche sie entdeckt wurden, nämlich Cannabis. Das bedeutet aber nicht, dass Hanf die einzige Pflanze ist, die Cannabinoide produziert. Vermutlich wäre es bei genauerer Überlegung

Cannabinoide und das Endocannabinoid-System. Insgesamt spielt das Endocannabinoidsystem bei vielen kognitiven und physiologischen Prozessen eine Rolle und ist für die Aufrechterhaltung der Homöostase oder einer stabilen, gut funktionierenden inneren Umgebung verantwortlich. Einige Pflanzen Neben Cannabis, Die Ebenfalls Cannabinoide

Cannabidiol (CBD): Wirkung und Indikationen [die wichtigsten

Manche Effekte von Cannabiszubereitungen werden durch die Wirkungen anderer Cannabinoide als THC verursacht. So hat beispielsweise CBD – das  12. Dez. 2018 Dabei stellt die folgende Liste nur einen kurzen Überblick über einige Pflanzen dar, die Cannabinoide enthalten – Sonnenhut, Jambú,  Die Effekte beruhen auf der Bindung der aktiven Wirkstoffe an Cannabinoid-Rezeptoren im Gehirn. Hanf und seine Produkte werden unter anderem zur  Synthetische Cannabinoide sind künstlich hergestellte Substanzen, die eine ähnliche Wirkung haben wie pflanzlicher Cannabis. Die ersten synthetischen  Der Entdecker, Raphael Mechoulam, hat später auch herausgefunden, dass der Körper selbst Cannabinoide herstellt. Seitdem findet die Forschung immer  Dies ist das bekannteste und am reichlichsten vorhandene Cannabinoid in Cannabis, es steht für Δ-9-tetrahydrocannibinol. Dieses Cannabinoid ist für die 

Wissenschaftler untersuchten fünf Cannabinoide auf ihre antibiotischen Eigenschaften IACM: Die IACM hat eine neue Facebook-Seite und ist erreichbar über 

medizinisch wertvolle Cannabinoide | Kalapa Clinic